Die faschistische Vergangenheit Roms: Spaziergang durch Mussolinis Stadtteil EUR
MyLittleAdventure logo
Deutsch / EUR
Die faschistische Vergangenheit Roms: Spaziergang durch Mussolinis Stadtteil EUR

Die faschistische Vergangenheit Roms: Spaziergang durch Mussolinis Stadtteil EUR

3h30
Privat
Zu Fuß
Über diese Aktivität
Nachdem Sie Ihren fachkundiger Reiseführer im Zentrum von Rom getroffen haben, fahren Sie mit dem Luxusbus in den Stadtteil EUR, südlich vom Stadtzentrum. Die Schaffung des EUR war ein riesiges Stadterneuerungsprojekt in den 1930ern, vorangetrieben von Mussolini, Italiens umstrittenen Premierministers, der sich selbst Il Duce (der Führer) nannte und die Gegend auf der Weltausstellung 1942 zeigen wollte, um 20 Jahre faschistisches Italien zu feiern.

Allerdings wurde die Weltausstellung zu Beginn des Zweiten Weltkrieges gestrichen und anschließend wurde Mussolinis ehrgeiziges EUR-Projekt unbeendet aufgegeben. Obwohl Arbeiten nach dem Ende des Krieges fortgesetzt wurden, fehlte den neueren Gebäuden der Einfluss einer politischen Agenda und so konnten sie den Glanz der früheren Architektur nicht erreichen. Die Gegend, so wie sie heute ist, hat die verführerische Luft eines unvollendeten Projekts.

Während Ihres Vormittagsrundgangs gehen Sie durch die großen, symmetrischen Straßen von EUR und sehen Beispiele neoklassizistischer Architektur aus der Ära des Faschismus. Von Ihrem fachkundigne Reiseleiter hören Sie Geschichten über Rom von der 1930er Jahren und erfahren Sie mehr über Mussolinis berüchtigte Herrschaft.

Highlights ihres EUR Rundgangs ist ein Spaziergang über die Via dei Fori Imperial, der Straße, die das Kolosseum in Rom mit dem Hauptsitz der faschistischen Partei in Piazza Venezia verbunden hat, und den Palazzo della Civilta del Lavoro mit seinen charakteristischen Bögen in seiner weißen Marmorfassade. Direkt außerhalb von EUR besuchen Sie das Foro Italico, Roms beeindruckende Sportanlage aus der faschistischen Ära, in dem ein unglaubliche 36 Meter hoher Obelisk steht und das Stadio dei Marmi umfasst, eine Laufstrecke, die von 60 Marmorstatuen umgeben ist.

Nachdem Sie das beste von EUR gesehen haben und Ihre Neugier über den Faschismus in Rom befriedigt wurde, fahren Sie wieder zurück in das Zentrum von Rom, wo Ihre einzigartige Vormittagstour endet.
Mehr lesen Weniger anzeigen
Inbegriffen
  • Transport zum Stadtteil EUR im klimatisierten Reisebus
  • Ortskundiger Fremdenführer
Nicht inbegriffen
  • Transfer vom und zum Hotel
  • Trinkgeld (optional)
  • Eingang zum Stadio Olimpico im Foro Italico
Zusätzlich
  • Die Bestätigung erhalten Sie zeitgleich mit der Buchung
  • Gepäckraum NICHT verfügbar
Merkmale
Tourismus
95% Kulturell
75% Sport
25%
Kollektionen Dieses Erlebnis ist Teil dieser Kollektionen
Anonymous
Anonym

Einstellungen