5-tägige Rundfahrt von Madrid aus, einschließlich Lissabon und Fátima
MyLittleAdventure logo
Deutsch / EUR
5-tägige Rundfahrt von Madrid aus, einschließlich Lissabon und Fátima

5-tägige Rundfahrt von Madrid aus, einschließlich Lissabon und Fátima

6 days
Bei Nacht
Über diese Aktivität

1. Tag (Di.) MADRID – AVILA – SALAMANCA - PORTO
Abfahrt vom Busterminal von JULIÁ TRAVEL in der Tiefgarage des Plaza de Oriente um 08:30 Uhr. Fahrt nach Ávila. Eine Stadt, die ihre mittelalterliche Stadtmauer bewahrt hat. Kurzer Halt zur Erkundung der befestigten Altstadt. Anschließend geht es nach Salamanca. Zeit zur freien Verfügung in dieser zum Weltkulturerbe zählenden Universitätsstadt, die großartigen architektonischen und kulturellen Reichtum bietet. Abfahrt zur portugiesischen Grenze, Fahrt bis Porto. Unterkunft.

2. Tag (Mittwoch) PORTO
Frühstück. Panoramatour durch Porto, das als Weltkulturerbestadt gilt. Wir bewundern die Kathedrale, die Börse und die Kirche Santa Clara. Am Nachmittag optionaler Besuch eines berühmten Weinguts mit Verkostung des weltberühmten „Portwein“. Unterkunft.

3. Tag (Do.) PORTO – COIMBRA - FATIMA
Frühstück. Abfahrt nach Coimbra. Sitz einer der ältesten Universitäten in ganz Europa und der Geburtsort des Fado. Zeit zur freien Verfügung. Anschließend geht es nach Fatima. Zentrum des christlichen Glaubens und weltberühmter Wallfahrtsort mit einer beeindruckenden Basilika und der Cova da Iria, in der die Jungfrau Maria erschienen ist. Die Kapelle der Erscheinungen, Herz des Heiligtums, mit den Gräbern der drei Schäfer Lucia, Francisco und Jacinta. Bei Nacht ist die Teilnahme an der Prozession der Kerzen möglich. Übernachtung.

4. Tag (Freitag) FATIMA – BATALHA - NAZARE – ALCOBAÇA - LISSABON
Frühstück im Hotel. Abfahrt zum Kloster von Batalha, einem Meisterwerk der gotischen und manuelinischen Stile ein UNESCO-Weltkulturerbe. Weiter geht es in das malerische Fischerdorf Nazaré. Zeit zur freien Verfügung; dann geht es nach Alcobaça (Weltkulturerbe) zum Besuch der Kirche XII C. Hier bewundern Sie die Gräber von Pedro und Inés de Castro. Dann geht es nach Lissabon. Unterkunft. Optionales Nachttour mit Teilnahme an einer Vorstellung des Fado, typisch portugiesischem Gesang mit Musik.

5. Tag (Sa.) LISSABON
Frühstück im Hotel. Besichtigung des antiken Olissipo am Vormittag, Fahrt über die wichtigsten Plätze und Alleen; Torre de Belém, Hieronymus-Kloster, Busmuseum, Denkmal der Entdecker, Marquis von Pombal, Freiheitsallee. Nachmittag zur freien Verfügung zur Erkundung der nostalgischen Ecken von Alfama, der Altstadt neben dem Schloss voller alter Gebäude in engen, verwinkelten, bunten „Ruas“, in denen aus echten „Tabernas“ Fado aus der Vergangenheit daher klingt. Unterkunft im Hotel.

6. Tag (Sonntag) LISSABON – CACERES – MADRID
Abfahrt nach Caceres, das wegen seiner Mischung aus römischer, islamischer, nordgotischer und italienischer Renaissancearchitektur als Weltkulturerbe gilt. Machen Sie einen Spaziergang durch die Plaza Mayor und die Altstadt mit ihrem berühmten mittelalterlichen Viertel. Danach geht es weiter nach Madrid. ENDE UNSERES SERVICE.

Mehr lesen Weniger anzeigen
Inbegriffen
  • 5 Übernachtungen
  • Mahlzeiten je nach Reiseplan (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Beförderung im klimatisierten Reisebus
  • Ortskundiger Reiseleiter
  • Eintrittspreise
  • Reiseversicherung
Nicht inbegriffen
  • Trinkgeld (optional)
  • Speisen und Getränke, sofern nicht anders angegeben
  • Transfer vom und zum Hotel
Zusätzlich
  • Die Bestätigung erhalten Sie zeitgleich, wenn Sie spätestens sieben Tage vor dem Ausflug buchen. Danach erhalten Sie, wenn das Angebot noch buchbar ist, innerhalb von 48 Stunden eine Bestätigung
  • Nicht rollstuhlgerecht
  • Mittlere Strecken werden zu Fuß zurückgelegt.
  • Pro Passagier sind maximal ein Koffer und ein Stück Handgepäck erlaubt. Wir empfehlen einen mittelgroßen Koffer mit einem Gewicht von nicht mehr als 30 kg
  • Maximale Anzahl Personen/Kinder pro Zimmer: 3 Personen
  • Kleinkinder bis einschließlich 3 Jahre reisen kostenlos, wenn diese keinen eigenen Sitzplatz im Bus beanspruchen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Ausgaben im Hotel (d. h. Kinderbett, Mahlzeiten usw.) direkt an das Hotel gezahlt werden.
  • Sonderpreise für Kinder nur in Begleitung zweier voll zahlender Erwachsener.Bei 3 Erwachsenen und 1 Kind sind 2 Doppelzimmer erforderlich.
  • Die Hotelangaben dienen nur zur Orientierung und können sich ändern.
Merkmale
Tourismus
90% Kulturell
65% Nachtleben
35% Aquatisch
30%
Rezensionen
3.9
8
I
Irene H.
4 | 2018-03-23

we enjoyed it. The guide was very helpful.

P
PETER K
5 | 2016-09-29

Most enjoyable tour enhanced by an excellent guide''Jamie''who was most informative, helpful and a great sense of humour. the two hotels were good , the hotel in Lisbon was a little away from the City centre and the lifts were slow but had great food.and comfortable room. The Fatima hotel was only 2 minute walk to the Religious centre of Fatima. Several villages visited along the way were historically and visually of interest. The included breakfasts were adequate. We agreed that for the cost, the tour was very reasonably priced. We would recommend it to anyone. Peter and Lorraine

E
Emmanuel F
4 | 2016-05-05

We had an excellent tour guide Ismael and driver Cata both were very friendly and helpful. We did not get great directions for picking up the tour 'Bus station at Plaza Orient', but this was our second tour with a local tour company, so we knew where to go. The first day was quite boring apart from a single interesting stop in Trujillo the other stops were 'toilet stops' and included lunch at 'petrol stations' along the highway. I understand why the tour has to do this it is a long drive from Madrid to Lisbon, but I would have stayed longer in Trujillo to include lunch, and ditch the cafeteria food stop. We also did not get our initially requested 'double bed' at the hotels despite the tour guide having this 'paperwork', and the Hotel Lutécia front desk staff were dismissive apparently, 'double' means two people, not a double bed. Breakfast was moderate fare, and dinners were not included, although given the bland fare provided on the other tour hotel food for US tourists?, this was a mixed blessing, permitting us to sample local more delicious fare. Days 2 and 3 were much better, with a good morning city tour of Lisbon and then free time day 2, and then a full day of site visits on day 3 Óbidos, Alcobaça, Nazaré, Batalha. Day 4, a free day in Fatima, was personally speaking too long a time to spend there, but others with a more religious inclination may disagree. Day 5, another long trip back to Madrid, was better than Day 1, including a stop in Cáceres with options for lunch. Overall, a tour I would recommend, but that I would modify slightly if I was arranging. We had a small group, and that made it also a friendlier experience.

J
Judith K
3 | 2015-08-20

Guide in Madrid and on to Lisbon was just OK - he didn't seem too interested or concerned. Guide in Lisbon to end of tour was excellent can't remember her name. I did, however, find it very annoying that she had to say everything in 3 languages so there was a great dealing of talking always going on.

Kollektionen Dieses Erlebnis ist Teil dieser Kollektionen
Anonymous
Anonym

Einstellungen