Todesstrecke: Mountain Bike Tour auf der weltweit gefährlichsten Road

23 Bewertung
Dauer: 1 day
Von
€110
viator
Zu Favoriten hinzufügen Todesstrecke: Mountain Bike Tour auf der weltweit gefährlichsten Road

Beschreibung

Früh am Morgen treffen Sie Ihre fachkundigen Reiseleiter von Gravity Assisted Mountain Biking, im Cafe del Mundo, Sarganaga-Straße in La Paz. Von hier fahren Sie im Minibus auf einer einstündigen Fahrt nach La Cumbre. Bekannt aus zahlreichen News Outlets hat Gravity mehr als 33.000 Teilnehmer sicher vom Berg gebracht und ist von wichtigen Reiseführern für seinen beispielhaften Umgang mit Sicherheit und Verfahren anerkannt.

In La Cumbre auf einer Ebene in den Anden auf 4.700 Metern über dem Meeresspiegel beachten Sie die niedrigen Wolken und bewundern die schneebedeckten Berge, einschließlich Huayna Potosí, den höchsten Gipfel in La Paz. Hier erhalten Sie Ihre Sicherheitsunterweisung und machen sich mit Ihrem Mountain Bike gegen den kalten Wind auf.

Beginnen Sie Ihre atemberaubende Fahrt hinab die Straße, die Einheimische nennen Camino de la Muerte oder Death Road. Die Route wurde zu den weltweit gefährlichsten Straßen von Organisationen wie der Interamerikanischen Entwicklungsbank bezeichnet. Überzeugen Sie sich selbst auf der 3.600 Meter Reise meistens bergab.

Fahren Sie durch Nebel und Regen auf einer Asphaltstraße, gerade mal breit genug für zwei Fahrzeuge. Aus dem Auge erahnen Sie kleine Dörfer, aber Sie konzentrieren sich auf den Schiefen Weg vor Ihnen. Radeln Sie bergauf, bevor es wieder bergab geht (dieser Teil ist optional, und Sie können Unterstützung eines Fahrzeugs in Anspruch nehmen, wenn Sie lieber nicht fahren möchten auf bestimmten Teilen des Ausflug).

Machen Sie regelmäßig pausen und genießen Sie Erfrischungen und Schnappschüsse der steilen Klippen und Saftig grünen Vegetation.

Als Nächstes kommt der schwierigste Teil der Fahrt. Es geht in den Amazonasdschungel und die asphaltierte Straße mündet in eine unbefestigte Straße, ein viel schmalerer Pfad mit Kies und Schlamm. Atmen Sie tief ein, wenn Sie erkennen, dass Sie nur 1.000 Meter von den Klippen trennen. Sie können jedoch etwas Komfort genießen und eine neuere Straße nehmen. Während der holprigen und staubigen Fahrt fühlen Sie den Sprühnebel auf Ihrem Gesicht von rauschenden Wasserfällen zu Ihrer Rechten.

Gerade wenn Sie denken, dass Sie nicht mehr nasser werden können, sind Sie fast fertig! Bei Ihrer Ankunft am Dorf Yolosa fahren Sie zum La Senda Verde Ecotourism Resort, ein Tier Refugium. Freuen Sie sich auf eine heiße Dusche, entspannen am Pool und genießen Sie ein Pasta Buffet. Während Sie sich entspannen, genießen Sie die unglaubliche Landschaft und beobachten Affen, Papageien und andere gerettete Tiere.

Nach mehreren Stunden in La Senda Verde fahren Sie im Kleinbus zurück nach La Paz, etwa drei bis vier Stunden Fahrt. Außerdem haben Sie die Möglichkeit zu übernachten im La Senda Verde oder abgesetzt zu werden auf dem Marktplatz von Coroico. Wo auch immer Sie übernachten, Sie wissen, dass die Death Road Sie zum Angeben berechtigt.
Read more Show less

La Paz

Wählen Sie die Art von Aktivität aus, die Ihnen gefällt

Erlebnisse
0
Touren & Aktivitäten
11
Restaurants
0
Mit Einheimischen
0
Live-Events
0
Transport
0
Parkplätze
0

Merkmale

60%
Tourismus
55%
Sport
25%
Kulturell
×
MyLittleAdventure cities footer